AKTUELLES &
WISSENSWERTES

  • Delegiertenversammlung -> 30. August 2021

    Juni: Die Delegiertenversammlung ist auf den 30. August 2021 angesetzt. 

    Nebst der ordentlichen Stiftungsratswahl werden Informationen zum Geschäftsjahr 2020 erläutert. Es folgen rechtzeitig zwei separate Einladungen: Die Erste als Save the Date und die Zweite mit Informationen über die dann gültigen Schutzmassnahmen.

     

     

    mehr
    weniger
  • Deckungsgrad per 31.3.2021

    April 2021:  Der Deckungsgrad per 31.3.2021 betrug 111.50%. Das ist eine Verbesserung gegenüber Ende 2021. Per 31.3.2020 waren die Wertschwankungsreserven zu 100% erreicht. Ziel: 111.48%. 

    mehr
    weniger
  • Gute Performance im 1. Quartal 2021

    April 2021:  ALSA PK erreicht mit ihrer Anlagestrategie per 31.03.2021 eine Performance von 2.54% (YTD). Dazu trugen alle Anlageklassen bei, ausser Cash und Obligationen. 

    mehr
    weniger
  • 109.44% Deckungsgrad per 31.12.2020

    Der Deckungsgrad gemäss Jahresrechnung 31.12.2020 beträgt 109.44%. Die Zielwertschwankungsreserve wurde auf 11.76% berechnet. Die vorhandene Wertschwankungsreserve per 31.12.2020 ist 9.44%. 

    mehr
    weniger
  • 1.85% Zins für aktive Versicherte 2020

    Januar 2021:  ALSA PK verzinst das Vorsorgekapital der aktiven Versicherten für 2020 mit 1.85%. Die Gesamtperformance des Vermögens erreichte per Ende Jahr 3.58%. Aufgrund der aktuellen Situation und der daraus unsicheren zukünftigen Entwicklung der Märkte ist die Erhaltung bzw. Erhöhung des Deckungsgrades vorrangig. 

    mehr
    weniger
  • Kündigung Anschlussvertrag - Bundesgerichtsentscheid 2020

    Dezember 2020:  Ein Bundesgerichtsentscheid stärkt die Mitwirkung der Mitarbeitenden bei der Kündigung des Anschlussvertrages zu einer Pensionskasse. Eine Information an die Mitarbeitenden genügt nicht. Die Kündigung ist ungültig. Für weitere Informationen nehme Sie bitte mit uns Kontakt auf.

    mehr
    weniger
  • Externe Mitgliedschaft für Austretende Versicherte über 58

    Dezember 2020: Mit der externen Mitgliedschaft kann die Vorsorge bei einer Kündigung weitergeführt werden. Der Bezug der Altersrente wird weiterhin ermöglicht. Es können weiterhin Sparbeiträge einbezahlt werden. Das vorhandene Vorsorgekapital kann auf Wunsch beitragsfrei bei ALSA PK deponiert werden. Der Antrag auf eine externe Mitgliedschaft muss innerhalb von 2 Monaten seit Austritt aus der ALSA PK eingereicht werden. 

    mehr
    weniger
  • Aktuell: Arbeitnehmerbeiträge finanziert aus Arbeitgeberbeitragsreserve

    November 2020:   Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 11. November 2020 beschlossen, dass die Arbeitgeber für die Bezahlung der Arbeitnehmerbeiträge an die berufliche Vorsorge wieder die von ihnen geäufneten Arbeitgeberbeitragsreserven verwenden dürfen. Er hat die entsprechende Verordnungsänderung verabschiedet.

    Die Regelung tritt am 12. November 2020 in Kraft und ist befristet auf den 31. Dezember 2021.

    mehr
    weniger
  • Neuer Sitz: Rietstrasse 4 in 8640 Rapperswil

    November 2020:  Im Zuge der Verselbständigung haben wir unsere neuen Büroräumlichkeiten am 2.11.2020 bezogen. Die neue Adresse lautet:

    ALSA PK

    Rietstrasse 4

    8640 Rapperswil

    055 222 12 12

    mehr
    weniger
  • Rentenumwandlungssatz für die Jahre 2019 bis 2021

    Okt. 2019: Oberstes Ziel der ALSA PK ist die Sicherung des Anlagevermögens der Versicherten. Darum werden wichtige Parameter regelmässig überprüft. Versprochene Leistungen müssen 100% ausfinanziert sein und dürfen die finanzielle Lage der Pensionskasse nicht schmälern.

    Die laufend steigende Lebenserwartung von 65- bzw. 64- jährigen Versicherten in Kombination mit dem anhaltend schwierigen Anlageumfeld bewog den Stiftungsrat – auf Empfehlung des Pensionskassen-Experten – die Rentenumwandlungssätze anzupassen. 

    mehr
    weniger