NEU: Altersrente mit Rückgewähr im Todesfall

Der Stiftungsrat der ALSA PK hat beschlossen, per 1.1.2018 die Altersrente mit Rückgewähr einzuführen. Wählt ein Versicherter die Altersrente und stirbt früh, so besteht die Möglichkeit, das nicht verbrauchte Kapital gemäss Begünstigungsordnung innerhalb der Familie zukommen zu lassen.

Diese Rückgewähr reduziert den Rentenumwandlungssatz um 0.35%. Voraussetzung ist ein Mindestanteil an überobligatorischem Sparkapital von 5.50%.