Willkommen bei ALSA PK

Sie finden auf dieser Website Formulare, Merkblätter und Informationen über die Vermögensanlage der ALSA PK. Sie können die Eintritts- und Austrittsformulare direkt ausfüllen und so Ihre Personalmutationen einfach erledigen.

 

News

Zins für Sparkapital der Versicherten im 2015 -> 2.00%

ALSA PK kann bereits zum dritten Mal (2013: 4.00%, 2014: 4.00%)  in Folge das Sparkapital der Versicherten um rund 15% höher verzinsen.

 

Der Mindestzinssatz für das Jahr 2015 gemäss Bundesrat beträgt 1.75%. ALSA PK verzinst das gesamte Sparkapital der Versicherten mit 2.00%. Wird die Inflationsrate im 2015 zur Beurteilung dieses Zinssatzes berücksichtigt, darf klar kommuniziert werden, dass das Sparkapital im 2015, wie bereits im 2013 und 2014, an Wert zugenommen hat. Die Grundidee des Zinses, den Wert des Sparkapitals nach Inflation zu erhalten ist somit mehr als erfüllt. Auch das überobligatorische Sparkapital wird mit 2.00% Zins erhöht.

BVG – Zinssatz 2016 : 1.25%

Der Bundesrat hat entschieden: Der BVG-Mindestzinssatz beträgt 1.25% für das Jahr 2016. Gemäss Idee der beruflichen Vorsorge soll der Zins auf dem Sparkapital mindestens der Teuerung entsprechen. Aus diesem Blickwinkel ist 1.25% mehr als ausreichend.

ALSA PK möchte ihren Versicherten so viel Zins zahlen wie möglich. Unter Berücksichtigung der Risiken, der Finanzierung der Vorsorgeversprechen und der erwirtschafteten Rendite bestimmt der Stiftungsrat jährlich über den effektiven Zins für das Sparkapital der aktiv Versicherten. Nach zwei Jahren mit 4% Zins (2013 und 2014) wird voraussichtlich im 2015 der Zins tiefer ausfallen. Falls es der BVG-Mindestzinssatz von 1.75% sein wird ist das aus Sicht Teuerung weit über dem BVG-Auftrag: Eine echte Realverzinsung mit Wertvermehrungs-Charakter.

 

 

 

Mitgliederanlässe 2016

Who is Who

Die ALSA PK organisiert als Networking Anlass 2 Mal pro Jahr einen Who is Who Mitgliederevent.

Ziel ist es sich kennenzulernen und sein Beziehungsnetz auszubauen bzw. zu pflegen. Ein gut gepflegtes Beziehungsnetz ist für viele KMU-Betriebe in der Schweiz eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Unternehmertum. Inzwischen besuchen 60 bis 80 Geschäftsführer und Firmeninhaber die beliebten Anlässe. Die nächsten finden statt:

  • 15. November 2016 – ab 18.00 Uhr

 

Es werden an alle ALSA PK Mitglieder rechtzeitig Einladungen versandt mit Informationen über Ort/Zeit der Veranstaltung.

Rentenumwandlungssatz für die Jahre 2017 bis 2020

Wichtige Parameter werden regelmässig überprüft und als oberstes Ziel gilt die Sicherheit. Versprochene Leistungen müssen 100% ausfinanziert sein und dürfen die finanzielle Lage der

 

Pensionskasse nicht schmälern. Die immer steigende Lebenserwartung von 65 bzw. 64 jährigen Versicherten in Kombination mit dem anhaltenden schwierigem Anlageumfeld bewog den Stiftungsrat auf Empfehlung des Pensionskassen-Experten die Rentenumwandlungssätze anzupassen. Die Rentenumwandlungssätze für die überobligatorischen Leistungen:

2016  :     6.80%

2017  :     6.60%

2018  :     6.40%

2019  :     6.20%

2020  :     6.00%

Für die obligatorischen Leistungen bestimmt der Gesetzgeber die Höhe. Zur Zeit beträgt der Rentenumwandlungssatz weiterhin 6.80%.

 

Weitere Informationen und Details sind unter “Service” , “Reglemente” verfügbar.